Hotline: 0800 72 40 698 | | Hilfe & Support

Okklusionsschienen

Grundlagen der Herstellung von Provisorien bei ZE-Behandlungen

Grundlagen der Herstellung von Provisorien bei ZE-Behandlungen

Mi., 07. November 2018 -
14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
n. a.
Zeißstr. 11A
30519 Hannover
Deutschland

Bitte melden Sie sich an, um Kontakt aufzunehmen.

Sie sind noch kein Mitglied der DentRent-Community? Registieren Sie sich jetzt schnell und unkompliziert!

Sie sind bereits Mitglied? Melden Sie sich an.

Zielgruppe:

Zahntechniker/Zahntechnikerin

Referenten:

Dr. Karl-Heinz Düvelsdorf

Veranstalter:

Punkte:

0

Gebühren:

Zahntechniker/Zahntechnikerin
203,00 €

Rahmenprogramm:

Ziel: Die Teilnehmerinnen sollen in die Lage versetzt werden, selbstständig ästhetische, randdichte Provisorien in guter Okklusion herzustellen. Inhalte: • Silikonabformungen • Provisorien im Front- und Seitenzahnbereich • Provisorienherstellung frei Hand • Herstellung mittels Frasacokronen Die Teilnehmerinnen erhalten exakte Arbeitsanleitungen Bitte bringen Sie folgendes Material zum Seminar mit: • Rimlook Löffel OK + UK Größe M und Teil-Löffel • 2 Mundspiegel, Pinzette, Sonde • Silikon • Kunststoffmaterial für Provisorien • Einmalskalpell, Dappenglas • Kronenschere • Spitze schmale Schere • Filzstifte in fein, mittel, groß • Bleistift Härte B, Bleistiftanspitzer • Fräsen Komet H79E 104-050, H295E 104-023, H257 REF 104-023 • Scheiben für Kunststoffbearbeitung • Rosa Wachs