Hotline: 0800 72 40 698 | | Hilfe & Support

Aufstiegsfortbildungen ZFA

Kursteil III - Praxisverwaltung

Kursbeschreibung

Fortbildungskurs III für Zahnmedizinische Fachangestellte zur Erlangung des fachkundlichen Nachweises „Praxisverwaltung“ nach der Fortbildungsordnung der Landeszahnärztekammer Baden Württemberg.

Abrechnungswesen :

Im Bereich Abrechnungswesen wird die Kompetenz zur Ab- und Berechnung von zahnärztlichen sowie von zahntechnischen Leistungen unter Beachtung der gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen vermittelt.

• BEMA-Gebührenregelungen anwenden, Be- und Abrechnung von Leistungen vornehmen
• Gesetzliche Bestimmungen der GOZ sowie deren Anwendungsbereiche umsetzen
• Vorschriften im Schnittstellenbereich von BEMA sowie GOZ und GOÄ anwendungsbezogen erkennen
• Zahntechnische Leistungen abrechnen

Praxisorganisation :

Im Bereich Praxisorganisation soll die Kompetenz erworben werden, betriebliche Abläufe zu planen und zu organisieren.

• Grundlagen der Begriffe Aufbau- und Ablauforganisation erläutern und auf das Arbeitsumfeld übertragen können
• Grundlagen der Dokumentation und Archivierung (z. B. von Vorgängen, Behandlungen) durchführen können
• Grundlagen von Termin- und Bestellsystemen kennen und anwenden können
• Eine Übersicht von Materialverwaltungssystemen vermittelt bekommen
• Materialverwaltungssysteme kennen und anwenden

Informations- und Kommunikationstechnologie :

Zielorientierte Anwendung von Software, insbesondere zur Textverarbeitung, Informationsgewinnung und Datenschutz/-sicherheit.

Textverarbeitungssoftware :

• Text- und Absatzformatierung durchführen können
• Layoutkontrolle und Druck durchführen können
• Grundlagen von automatisierten Text-Bausteinen und Formatvorlagen anwenden können
• Grafiken zielorientiert einsetzen können

Praxisbezogener Einsatz von Internet und Intranet :

• Möglichkeiten und Risiken der Interneteinsatzes darstellen können
• Das Internet berufsbezogen nutzen können (z. B. Informationsbeschaffung, Bestellwesen, Fortbildung, Abrechnung, sicherer Datentransfer)

Datenschutz und Datensicherheit :

• Die Bedeutung von Anti-Virenprogrammen erläutern können
• Prinzipien der Datensicherung erläutern können
• Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherung planen und umsetzen können

Zulassungsvoraussetzungen :

Voraussetzung zur Zulassung an der Fortbildung ist jeweils der Nachweis :

• einer mit Erfolg abgelegten Abschlussprüfung als „Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r“ oder „Zahnarzthelfer/in“ oder eines gleichwertigen Abschlusses,
• über aktuelle Kenntnisse im Röntgen und Strahlenschutz gem. §18a RöV,

Grundkenntnisse in der Abrechnung sind erforderlich.

Über die Zulassung zur Fortbildung entscheidet die Bezirkszahnärztekammer.

ORGANISATORISCHE HINWEISE :

Kursteil III – 100 Stunden – 2 Wochen

Di, 08. August 2017 - 14:45 Uhr
Zahnärztehaus
Merzhauserstr. 114-116
79100 Freiburg
Deutschland

Bitte melden Sie sich an, um Kontakt aufzunehmen.

Sie sind noch kein Mitglied der DentRent-Community? Registieren Sie sich jetzt schnell und unkompliziert!

Sie sind bereits Mitglied? Melden Sie sich an.

Zielgruppe:

ZFA

Referenten:

S. Bürgin
Dipl.-Volksw. Ch. Besters
S. Brecht-Henisch
B. Eichling
W. Hollstein
I. Karcher
A. Maraun-Hipp
Dipl.-Volksw. A. Mergelsberg
Dr. M. Rediker
S. Saoudi
S. Trotter
B. Wacker

Veranstalter:

Punkte:

0

Gebühren:

ZFA
1 450,00 €